Es sieht so aus als wärst du aus . Möchtest du zum Shop für die ? Ja, bitte or Nein, danke.

Tapylon

Skulpturale Schmuckkreationen von Tapylon.

Stuttgart ist als eine Stadt mit besonders hoher Architektendichte bekannt. Wir stellen euch hier eine ganz besondere Architektin vor – eine die auch Schmuck kann: Anne Sievers ist Architektin aber auch gelernte Goldschmiedin und hat außergewöhnliche Schmuckstücke entwickelt. Ja, entwickelt und nicht entworfen, denn hinter ihrem Schmuck steckt ein ausgeklügeltes System. Basis ist ein Y-förmiges, biegsames Element aus Polyethylen. Wenn mehrere dieser Elemente miteinander verbunden werden, entstehen Figuren – flach oder dreidimensional, geometrisch oder organisch. So entstehen zarte und dennoch sehr ausdrucksstarke Ketten, außergewöhnliche Kopfbedeckungen oder Broschen. Was als Schmuck und Accessoire entwickelt wurde ist zugleich auch als filigrane Raumskulptur denkbar – wobei wir jetzt doch wieder beim Thema Architektur gelandet wären. Wir wünschen in jedem Fall viel Spaß beim Experimentieren!