.

Laura Christmann Jewellery

Laura Christmann ist eine junge Schmuckdesignerin aus Düsseldorf. Ihre Schmuckstücke sind sowohl von der Natur als auch von alltäglichen Objekten inspiriert und basieren auf dem Spiel mit einfachen geometrischen Formen, die immer wieder neu kombiniert werden.
Die Designs sind minimalistisch, modern und schlicht, aber dennoch auffällig. Moderne Techniken wie 3D Druck und Laserschneiden werden ebenso benutzt wie traditionelles Goldschmiedehandwerk. Die gelernte Goldschmiedin und Schmuckdesignerin ist seit 2017 selbstständig und designt und fertigt ihre Kollektionen im Atelier hinter Indien an, das sie mit anderen Schmuckdesignern und Kreativen teilt.

DREI FRAGEN AN LAURA CHRISTMANN:

Was hat Dich dazu bewegt Dein Label zu gründen bzw. Designerin zu werden?
Ich habe schon als Kind viel gemalt, gezeichnet und handwerklich gearbeitet, besonders gerne im ganz kleinen Format... Darum lag der Gedanke nahe, einen kreativen Beruf zu lernen. Während meiner Goldschmiedeausbildung kam dann der Wunsch dazu, mich irgendwann selbstständig zu machen und meine eigenen Ideen umzusetzen.

Was macht Deine Produkte so besonders?
Ich denke, die Kombination von 3D Druck und traditionellem Goldschmiedehandwerk, wodurch auch ungewöhnliche Materialkombinationen wie Kunststoff mit vergoldetem Silber entstehen. Auch die geometrische, minimalistische Formensprache und die Detailverliebtheit machen meinen eigenen Stil aus.

Wie kann man sich Dein Atelier/ Deine Werkstatt vorstellen?
Unser Atelier heißt „Atelier hinter Indien“, da es im Hinterhof eines indischen Restaurants liegt. Es besteht aus einer Goldschmiedewerkstatt, einem Büro für die Texterin und einem Showroom für unseren Schmuck, in dem montags Gitarrenunterricht stattfindet. Außerdem haben wir noch eine Küche, in der wir oft gemeinsam kochen, und einen kleinen Garten.

Kontaktdaten:

Laura Christmann Jewellery
Laura Christmann
Düsselthaler Straße 1a
40211 Düsseldorf

laura.christmann@yahoo.de

 

 


x
x