Es sieht so aus als wärst du aus . Möchtest du zum Shop für die ? Ja, bitte or Nein, danke.

BERGNERSCHMIDT



 

Lily Bergner und Elisabeth Schmidt suchten nach einem Material, das ihrer damaligen Modekollektion eine besondere Komponente verleihen würde. So begann die Herstellung von Schmuck aus Beton als Experiment und rückte dann schnell in den Fokus ihres Entwurfsprozesses. Das Material selbst zeigt ihnen Grenzen und neue Möglichkeiten zugleich. Entgegen dem Klischee - Beton ist kalt, hart und schwer, präsentieren sie ihn auf eine filigrane, glatte und leichte Art und Weise. Ihr Schmuck atmet und verändert sich mit dem Menschen, der ihn trägt. Die faszinierende Geometrie der Dinge ist ein wiederkehrendes Element in ihren Arbeiten und wurde zum formalen Prinzip in jeder Kollektion.

 

Wer bist Du?     
wir sind bergnerschmidt. Zwei Designerinnen aus Berlin, die seit 2009 Schmuck aus Beton entwerfen. Lily Bergner und Elisabeth Schmidt.

Was hat Dich dazu bewogen Designer zu werden?
Wir haben zusammen Modedesign an der HTW Berlin studiert und schnell gemerkt, dass wir gerade gemeinsam richtig gute Ideen hatten. Das sollte nach dem Abschluss nicht einfach vorbei sein, da wir haben kurzerhand unser Label bergnerschmidt gegründet

Was inspiriert Dich?
Ganz klar, das Bauhaus und seine Gestaltungsprinzipien.

Wie hast Du Dich gefühlt, als Du Dein erstes fertiges Produkt in den Händen gehalten hast?
Beton in Form von Schmuck an den Körper zu bringen begann für uns als Experiment. Anfangs waren die Stücke massiv, schwer und aufwendig im Herstellungsprozess. Wir haben die Mischung und die Zusätze des Betons dann so angepasst, dass wir kleiner arbeiten und Miniserien herstellen konnten. In dieser Zeit waren wir regelmäßig sehr aufgeregt und stolz auf uns.

     

     

    Kontaktdaten:
    bergnerschmidt
    kollwitzstraße 57
    d-10405 berlin
    mail@bergnerschmidt.com


    x

    x